Geldeinwurf

Smart Vending Tobacco

Wer hat's erfunden?

Wir haben den Tabakautomaten zwar nicht erfunden, aber doch über die Jahrzehnte perfektioniert. Was nach der Unternehmensgründung vor 25 Jahren mit Alarmanlagen für Zigarettenautomaten begann, sind heute nahezu perfekte Tabakautomaten, die wir für Sie konzeptionieren, entwickeln und fertigen.

Und für Ihren bestehenden Automatenbestand bieten wir Ihnen komplette Nachrüstlösungen mit unserer hoch entwickelten Technologie an.

Unsere Systeme zeichnen sich durch ausgereifte Software, intelligentes Energiemanagement, einheitliche Benutzeroberfläche für Servicetechniker und optionale telemetrische Anbindung an Backoffice-Datenbanken aus. Sie können mit Banknotenlesern, Münzwechslern und girogo-fähigen Bezahlsystemen ausgerüstet werden.

Vending Machine Connectivity – Retrofit von Verkaufsautomaten

Die Modernisierung eines Verkaufsautomaten hin zu einem nutzerfreundlichen Gerät mit grafischer Bedienerführung und ohne mechanische Eingaben gewinnt immer weiter an Bedeutung. Auch Automatenaufsteller müssen heutzutage den Nutzererwartung in Sachen Bedienung technischer Geräte gerecht werden – und diese sind vor allem eines: durch die moderne Touch-Technologie geprägt.

Erfahren Sie hier, wie der Weg hin zum Verkaufsautomaten mit berührungsempfindlichem Bildschirm und interaktiver Nutzerführung aussehen kann.

Der Aufbau klassischer Verkaufsautomaten ist zumeist gekennzeichnet durch die Nutzung monochromer, wenige Zeilen umfassender Displays und mechanischer Tastenfelder für die Produktauswahl, kontrolliert von einer Automatensteuerung auf Mikrocontroller-Basis.

In einem ersten Schritt eines möglichen Retrofits wird das HMI mit der bereits bestehenden Steuerung über eine COM-Schnittstelle verbunden. Die Nutzerführung kann bereits jetzt grafisch gestaltet, Bezahlsysteme können über das HMI verwaltet werden und der Verkaufsautomat nimmt somit seine neue, moderne Gestalt an. Produktdaten werden weiterhin über die gegebene Steuerung verwaltet.

 

Der entscheidende Schritt hin zum Verkaufsautomaten der nächsten Generation besteht schließlich aber darin, die alte Automatensteuerung endgültig durch das Garz & Fricke HMI zu ersetzen, sodass lediglich kleine, nachgelagerte I/O-Boards benötigt werden, um die Warenausgabe zu steuern. Das HMI ersetzt die bisherige Steuerung und übernimmt die grafische Nutzerführung, die Verwaltung der Produkte, die Steuerung der Transaktionen und die Kommunikation der Maschine mit der Außenwelt. Mit modernen HMI steht dementsprechend der Weg in das Internet der Dinge offen. Automaten können jetzt zu Plattformen der Steuerung von Angeboten und der gezielten Kundenansprache weiterentwickelt werden.

Internal Sales-Team

"Sie stehen vor der Herausforderung für Ihre Anwendung eine neue HMI Lösung zu entwickeln? Wir unterstützen Sie gern, gemeinsam ein exakt passendes Systemkonzept auf Basis der neuesten Technologien für diesen Zielmarkt zu realisieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail."

Das Internal Sales-Team +49 (0)40 79189930 sales@garz-fricke.com