Glasplatten Touchscreen

Deckglas Anpassung

Das perfekte Glas für Ihre Applikation

Die Auswahl und Anpassung des richten Deckglases ist ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung des perfekten HMIs für Ihre Anwendung. Dies beginnt bei der Entscheidung für das richtige Material, führt über die Auswahl der passenden Farbvariante bis hin zur gewünschten bzw. benötigten Kanten- und Oberflächenbearbeitung, wie z.B. unterschiedliche Härtungsprozesse zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit. Hierbei unterstützen uns langjährige erfahrene Partner wie z.B. Irlbacher.

Für die Erzeugung von Deckgläsern steht eine Vielzahl von unterschiedlichen Rohmaterialien zur Verfügung. So unterscheidet man grundsätzlich zwischen Kalk-Natron Gläsern - welche beispielsweise als farblich neutrales Weißglas, als grünstichiges Floatglas oder in durchgefärbten Varianten erhältlich sind – und Aluminosilikatgläsern.

Ein Cover glass zeichnet sich einerseits durch die Form der Kantenbearbeitung aus. Gängige Möglichkeiten, welche sowohl in matt geschliffener als auch in polierter Form herstellbar sind, sind in folgender Grafik gezeigt. Für bestimmte Bearbeitungsformen ist eine gewisse Glasstärke nötig, daher sind bei Aluminosilikatgläsern nicht alle Ausprägungen darstellbar (siehe auch Bearbeitungs-, Siebdruck- und Beständigkeitstabelle).

Andererseits ist Art der Oberflächenbearbeitung ausschlaggebend für die optischen und haptischen Eigenschaften eines cover glasses. Während naturblanke Glasoberflächen für bestimmte Anwendungen gewünscht sind, eignen sich geätzte Gläser für Eingabesysteme, die bestimmten Anforderungen an haptische oder antireflektive Eigenschaften übernehmen sollen. Je nach Kundenwunsch stehen verschiedenste Ätzausführungen zur Verfügung, welche unter anderem über den Glanzwert charakterisiert werden. Der Glanzwert ist ein Maß für den Anteil des reflektierten Lichtes und ist winkelabhängig anzugeben; zur Definition siehe auch folgende Grafik.

Bearbeitungs-, Siebdruck- und Beständigkeitstabelle:

  Sodalime glass aluminosilicate glass
Available thicknesses 2 – 25mm 0,5 – 1,8mm
Edge processing +++ +
etching +++ +
Organic printing +++ +++
Ceramic printing +++ -
Semi-toughening (TVG) and toughening (ESG) +++ -
Chemical toughening + +++
Optical bonding +++ +++
Glueing on printed areas +++ +
Mechanical stability +++ +++
UV resistance (printing) +++ -
Thermal stability (printing) +++ +