News

Neues Boot- und Updatetool Flash N Go

Flash N Go

Das Tool bietet die Möglichkeit zum Boot, Update und Wartung von 32-Bit ARM Cortex A9 Systemen mit einem oder mehreren Kernen.

Es ist also zunächst für das Garz & Fricke Produkt SANTARO (ARM Cortex A9 S, D, Q i.MX6 Freescale Prozessor) einsetzbar. Sowohl Windows Embedded Compact als auch Linux und Android werden unterstützt.

Flash N Go läuft vollständig aus dem SoC-internen SRAM und bringt nur das Nötigste an Treibern mit, um das System zu initialisieren und das Betriebssystem von einem lokalen Speichermedium schnell nachzuladen und zu starten. Hinzukommt ein spezialisiertes, abgespecktes Linux- System (Flash N Go System), das die komplette technische Infrastruktur für Systemtest, -wartung, -konfiguration und -update zur Verfügung stellt und parallel zum eigentlichen Betriebssystem auf dem Gerät installiert ist.

Diese Variante bringt viele Vorteile mit sich: Verringert neben der Bootzeit auch die Kosten für Entwicklung, Portierung, Wartung und Test des Bootloaders und die Notwendigkeit eines Abgleichs der Einstellungen zwischen Bootloader und Betriebssystem entfällt nahezu komplett.

Zudem ermöglicht es der Ansatz, Entwicklern einfach stabile Wartungs- und Updateapplikationen zu implementieren, die auch vom optischen Design und Bedienkonzept der eigentlichen regulären Endanwendung entsprechen.

Somit kann bei Nutzung des Tools eine deutliche Reduzierung des Entwicklungs-, Anpassungs- und Pflegeaufwands erreicht werden.