News

Garz & Fricke jetzt offizieller Distributor für Qt

Nachdem Garz & Fricke als einer der führenden Anbieter von embedded HMIs bereits seit vielen Jahren seine Systeme mit dem Qt-Grafik-Frameworks unter der Open Source Lizenz ausgeliefert hat, geht man jetzt den nächsten Schritt. Ab sofort ist das Hamburger Technologieunternehmen offizieller Distributor der Qt Company und kann seinen Kunden somit auch die kommerziellen Lizenzen der Qt Produkte anbieten.

Dies erlaubt im Sinne eines „One-Stop-Shoppings“ eine noch intensivere  Beratung sowohl beim Projektstart als auch Design-In begleitend.  Zudem ist durch das enge Zusammenspiel der QT-Experten und der G&F Systemspezialisten ein optimierter technischer Support möglich.

Qt als Toolkit, welches die plattformübergreifende GUI-Entwicklung erheblich komfortabler macht, ist die perfekte Ergänzung für die meist kundenspezifischen Systeme von Garz & Fricke und erlaubt den Kunden eine schnelle Time-to-Market für Ihre Applikation. Die kommerziellen Lizenzen befreien einen OEM-Gerätehersteller von  bestimmten Verpflichtungen, die beim Einsatz von Open Source Lizenzen (LGPLv3) zu beachten sind. Mit kommerziellen Lizenzen können sie u.a. ihre Geräte gegen unerwünschten Zugriff  mit einem sogenannten „Device Lock“ legal abschotten.

Neben der Hardware-Entwicklung und Produktion im eigenen Haus ist Garz und Fricke auch Spezialist für Betriebssystem- und Grafikbibliothek-Anpassungen. Auf Basis von Linux (mit Yocto) und Qt liefert das Unternehmen die Software so aus, dass Anwendungsentwickler sich um das perfekte Zusammenspiel der Betriebssystemtreiber und der Hardware nicht weiter kümmern müssen. Sie können quasi out-of-the-box loslegen und können Ihr Hauptaugenmerk auf die eigentliche Anwendung legen.