News

KarL³ bietet den Einstieg in die Welt des kontaktlosen Bezahlens

Hamburg. Unterstützt werden alle notwendigen Standards für kontaktloses Zahlen per Karte oder Smartphone (NFC). Zunächst sind die Applikationen girogo und GeldKarte nutzbar. Wir bieten damit die Möglichkeit eines einfachen Einstieges in die kontaktlose Bezahlwelt. Zukünftig wird auch das Zahlen per Kreditkarte und Smartphone für uns ein Thema sein, erklärt Geschäftsführer Matthias Fricke. 

Girogo gilt als das zukunftssichere Bezahlverfahren, das sowohl für Kunden als auch für Händler erhebliche Vorteile bringt. Schnelles, sicheres und bequemes Bezahlen im Vorbeigehen auf der einen Seite. Geringe Kosten und Kontrollierbarkeit des Geldkreislaufes auf der anderen Seite. 

KarL³, das Modul für die Ausrüstung von Automaten mit MDB oder USB Schnittstelle, geht den Trend zum bargeld-und kontaktlosen Bezahlen mit. Die Kompatibilität zu KarL² sichert eine einfache Umrüstung auf KarL³ genauso wie eine flexible Erstinstallation. Schnell, sicher, zuverlässig und modular. 

Garz & Fricke stehen seit 1992 für Expertise in den Bereichen Embedded Lösungen, Vending & Telemetrie und Electronic Manufacturing Service. 86 Mitarbeiter entwickeln und fertigen am Standort Hamburg im Bereich der Vendingprodukte ein breites Spektrum über Automatensteuerungen, GeldKarte- und girogo-Terminals, Telemetrielösungen und passender Software. Hierbei werden nicht nur einfach einzelne Komponenten, sondern komplette Aus- und Umrüstungslösungen mit durchdachten Konzepten und umfassendem Service angeboten.