News - 15.02.2021

Kontinuierliche SBC-Weiterentwicklung garantiert lange Produkt-Lebenszyklen

Family Concept

Family Concept von Garz & Fricke

Der Einsatz neuester Single Board Computer Technologien ist eine wesentliche Voraussetzung, um Kunden im industriellen Umfeld und in der Automatensteuerung flexibel und zukunftsorientiert mit spezifischen Human Machine Interfaces (HMIs) zu bedienen. Die Entwicklung neuer Produkte für die jeweiligen Einsatzzwecke ist zeit- und kostenintensiv. Umso wichtiger ist es, auf Technologieentwicklungen oder auch Produktabkündigungen vorbereitet zu sein und jederzeit reagieren zu können. Damit sich Garz & Fricke-Kunden auf „State-of-the-Art“-HMIs mit langer Lebensdauer und Lieferfähigkeit verlassen können, entwickeln die Spezialisten aus Hamburg ihre Produktfamilien kontinuierlich weiter. Das bietet allen Kunden eine hohe Investitionssicherheit.

Die fortlaufende Aktualisierung der Produkte und die Fertigung in Deutschland mit höchster Qualität stehen im Mittelpunkt der Garz & Fricke Philosophie. Das ist auch der Grund, warum die Single Board Computer (SBC), das Herzstück der HMIs, zehn bis 15 Jahre am Markt bestehen können und dabei stets auf dem neuesten Stand sind. „Wir nennen es schlicht Family Concept, da die Produkte wie eine Familie wachsen und wir sie kontinuierlich weiterentwickeln. So können wir unseren Kunden individuelle Lösungen für ihre speziellen Anwendungen anbieten und ihnen einen wichtigen Wettbewerbsvorteil bieten“, erklärt Stephan Meyer-Loges, Head of Product Management bei Garz & Fricke.

Im Rahmen des Family Concepts aktualisiert das Unternehmen fortlaufend seine SBC-Produktgenerationen. Dabei löst die Folgegeneration der Produktfamilie die Vorgängerversion ab. Alle Single Board Computer unterschiedlicher Generationen sind natürlich untereinander kompatibel. Ein weiterer Vorteil, den Garz & Fricke bietet: Sollte sich ein Unternehmen gegen Ende des SBC-Lebenszyklus für ein HMI-Produkt entscheiden, tauschen die Hamburger Embedded-Spezialisten basierend auf dem Form-Fit-Function-Prinzip der Produkte einfach das alte Board gegen ein Produkt der neuen Generation aus. Auf diese Weise kann den Kunden eine lange Lebensdauer für die HMIs mit einer Form-Fit-Function-Verfügbarkeit von bis zu 15 Jahren zugesichert werden.

Kundenspezifische Lösungen

Jede SBC-Produktfamilie wird von Garz & Fricke in Deutschland in höchster Qualität im eigenen Haus entwickelt und hergestellt, und erfüllt im Rahmen des Family Concepts ihren speziellen Einsatzzweck. Neben aktuellen Prozessorgenerationen gehören hierzu auch eine Vielzahl unterschiedlicher Schnittstellen für den Einsatz von HMIs in Steuerungssystemen und industriellen Anwendungen. So ist zum Beispiel die aktuelle NALLINO-Familie für besonders stromsparende Anwendungen konzipiert. Der SANTARO – die Nachfolgegeneration des VINCELL – hingegen, ist durch sein flexibles LVDS-Interface mit Full-HD-Auflösungen besondere für intelligente Bedien- und Anzeigesysteme geeignet. Das Family Concept bietet auch eine Skalierbarkeit auf unterschiedliche Ausführungen und Größen, so dass Kunden stets das passende HMI für ihre Anwendungsbereiche finden.

Aktuelle SBC-Generationen

Mit der aktuellen Weiterentwicklung der SBC-Produktfamilien kann Garz & Fricke die Anforderungen im industriellen Umfeld noch individueller bedienen. So sind die Single Board Computer VINCELL LT und CUPID durch die Nachfolgeprodukte SANTINO LT mit modernen und leistungsfähigeren CPUs und SANTINO mit TTL-Interfaces abgelöst. Mit dem TANARO SBC steht 2021 das Ergebnis einer gemeinsamen Produktentwicklung von Garz & Fricke und dem Prozessor-Modul-Spezialist Keith & Koep, der seit Anfang 2020 zur Garz & Fricke Group gehört, zur Verfügung. Er basiert auf der jüngsten Prozessorgeneration i.MX8M Mini von NXP. Diese Prozessoren bieten eine hohe Performance bei geringem Stromverbrauch und niedriger Betriebstemperatur, auch bei extrem hohen Leistungsanforderungen.

Steven Kluge

"Haben Sie Fragen zu unseren News oder benötigen Sie noch weitere Informationen? Ich freue mich auf Ihren Anruf oder eine E-Mail."

Steven Kluge, Head of Marketing +4940791899267 marketing@garz-fricke.com